Geschichte

  • 1974: Erste internationale Arbeitstagung für Mundartliteratur auf Einladung von Dr. Hans Haid in Obergurgl (Ötztal, A)
    • Vorträge von Mundartautoren, Verlegern, Wissenschaftlern und Medienvertretern
  • 1976: Internationale Dialekttage in Krems (A). Gründung des IDI als Verein. Vereinssitz und Geschäftsführung  in Wien. Prof. Fernand Hoffmann (Luxembourg) wird erster Präsident
  • 1978: Internationale Dialekttage in Rothenburg ob der Tauber (D)
  • 1980: Internationale Dialekttage in Basel und Luzern (CH)
  • 1982: Internationale Dialekttage in Strasbourg (Alsace, F)
  • 1984: Internationale Dialekttage in Eggenburg (NÖ, A)
  • 1986: Internationale Dialekttage in Bad Bevensen (D)
  • 1988: Internationale Dialekttage in Krefeld (D)
  • 1990: Internationale Dialekttage „Literatur der kleinen Völker“ in Glurns (Südtirol, I)
  • 1992: Internationale Dialekttage „Neue Dialekt- und Regionalliteratur“ in Innsbruck (A)
    • Vereinssitz wird nach Innsbruck verlegt
  • 1994: Internationale Dialekttage in Koprivnik (SLO)
  • 1996: In Zusammenarbeit mit Ö.D.A.: Tagung „Musik und Poesie“ in Wien (A)
  • 1998: Internationale Dialekttage in Vigo di Fassa (Trient, I)
  • 2000: Internationale Dialekttage im Bregenzerwald (Vorarlberg, A)
  • 2002: In Zusammenarbeit mit Pro Vita Alpina: Exkursion und Tagung Innsbruck (A) – Aosta (I) – Baio Dora (I) – Gap (F)
  • 2004: In Zusammenarbeit mit “Freistaat Burgstein” int. Fachtagung in Längenfeld (Ötztal, A)
  • 2008: Internationale Dialekttage in Mäder (Vorarlberg, A)
    • Dr. Hans Haid wird zum Ehrenpräsidenten ernannt
  • 2010: Internationale Dialekttagung in Müllheim (Baden, D)
  • 2012: Internationale Dialekttagung in Meran (Südtirol, I)
  • 2014: Internationale Dialekttagung in Freistadt (A)

In den Jahren zwischen den internationalen Tagungen wurden Werkstattgespräche, Arbeitskreise oder Fachtagungen abgehalten, meist in Verbindung mit der Generalversammlung.

Präsidenten des IDI:

  • Fernand Hoffmann (1929-2000), Luxembourg
  • Pierre Garnier (1928-2014), Frankreich
  • Julian Dillier (1922-2001), Schweiz
  • Hans Haid (*1938), Österreich
  • Markus Manfred Jung (*1954), Deutschland

DruckenE-Mail