Schmid-Mummert Ingeborg

Foto Schmid Mummert Ingeborg

aus Längenfeld

Jg. 1973

Dialekt: Spielart der Ötztaler Mundart

Beruf: Ethnologin, Romanistin

Tätigkeit im Dialektbereich: Volkskundlerin, zahlreiche Kulturprojekte mit der Bevölkerung vor Ort

Publikationen:
(populär)wissenschaftliche Publikationen aus den Bereichen Alpinismus, Kulturgeschichte, Ortsmonographien (u.a.in Berg Heil! Alpenverein und Bergsteigen 1918-1945. Herausgegeben vom Deutschen Alpenverein e.V., dem Oesterreichischen Alpenverein und dem Alpenverein Südtirol 2011; Mieming. Geschichte und Geschichten: Dorfbuch von Ingeborg Schmid-Mummert, herausgegeben von der Gemeinde Mieming 2011),
Veröffentlichungen in DUM, Morgenschtean, Sammelbände Turmbund;
Annemarie Regensburger (Hrsg.). Eppes tuet sig: Neue Tiroler Dialektgedichte von Angelika Polak-Pollhammer, Maria Koch und Ingeborg Schmid-Mummert, Kyrene Verlag, 2016

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse: Mag.a Dr.in Ingeborg Schmid-Mummert
Unterlängenfeld 155a / Top 8, A-6444 Längenfeld

Tel.: +43 (0) 680 55 38 409

DruckenE-Mail