Wittmann Josef - Internationales Dialektinstitut

Wittmann Josef

geboren 1950 in München, lebt seit 1977 in Tittmoning.

Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller, bei den Münchner Turmschreibern, den Chiemgau-Autoren und im Internationalen Dialektinstitut

Als Lyriker schreibt er vorwiegend in bairischer Mundart. Bisher sind acht Gedichtbände erschienen, von „kuacha & kafä“ (1972) bis zum Hörbuch „Kraah Gickerl kraah kraah“ (2014) im Dialekt. „Kleinstadt“ (2015) in Schriftdeutsch.

Er übersetzt amerikanische Lyrik ins Deutsche, verfasst Satiren, Theaterstücke und Kabarett-Texte.

Beiträge in vielen Antho­logien, zuletzt in „Vastehst me“ und in „Bairisches Poeticum“, beide 2014.

Als Buchillustrator hat er u.a. Felix Hoerburger, Neueste Nachrichten aus der schnubiglputanischen Provinz gestaltet.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Homepage: www.josef-wittmann.at

DruckenE-Mail