Kern Manfred

geb. 1956 in Rothenburg ob der Tauber

aufgewachsen auf einem Bauernhof in Wettringen
Landkreis Ansbach

1978 Ausbildung zum Buchhändler in Würzburg

seit 1985 freier Schriftsteller in Coburg, Mühldamm 12
Lyrik und Prosa, in Hochdeutsch und Dialekt

Dialekt: Fränkisch-Hohenloher Mundart

Publikationen:

Der Abgang
Erzählung. Oldenburg: Schardt Verlag 1999

Offene Wunden
Ein Requiem. Schweinfurt: Wiesenburg Verlag 2001

Verlasse bo mir
Mundardgedichde. Oldenburg: Schardt Verlag 2001

Die Verwunschenen
Sieben Erzählungen. Schweinfurt: Wiesenburg Verlag 2002

Di woahre Gschichd vo meim zweide Leewe odder
Wi i oahne gresseri Umschdend zum Goedhe seim goldene Kodzaamerle kumme bin
Schweinfurt: Wiesenburg Verlag 2004.
[mit CD, die eine Kurzfassung mit alternativem Schluss enthält]

Erste Bilder oder Der Weg bleibt zurück
Ein Poesiealbum für Laura. Schweinfurt: Wiesenburg Verlag 2005

Lerchen und grüne Kartoffeln
Gedichte. Schweinfurt: Wiesenburg Verlag 2007

Habbag auf dem Highway
Manfred Kern/Harry Düll, CD, Oktober 2008, privat

Heimatdmuseum
E Bosseschbiel in achd Schdadsione/Ein Possenspiel in acht Stationen.
Fränggisch und schriftdeutsch. Schweinfurt: Wiesenburg Verlag 2010

Heimatsong
Ein fränkisches Lese- und Hausbuch Anno Domini 2011.
Schweinfurt: Wiesenburg Verlag 2011

Meine Oma
Eine Annäherung. Schweinfurt: Wiesenburg Verlag 2013

Di Gschichd vom Mose und de Zehn Gebode
Schwaigern: Landhege Verlag 2014

Schöne Grüße aus dem Elfenbeinturm
Gedichte. Schweinfurt: Wiesenburg Verlag 2015

Baradiesischi Zeide
Gedichte. Cadolzburg: Verlag ars vivendi 2016

Preise: 2013 Gottlob-Haag-Ring


Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DruckenE-Mail