Mitglied werden

Das IDI verstärkt sich gerne mit literarisch in Dialekt schreibenden und publizierenden Menschen, die sich einer zeitgenössischen, kritischen Mund-Art Literatur verschrieben haben, sowie mit zu unseren Themen arbeitenden Wissenschaftlern und Institutionen.

DruckenE-Mail