Osterkorn Walter

Walter Osterkorn

geb. 1950 in Linz, dort wohnhaft

privat: Verheiratet, drei Söhne, sechs Enkelkinder

Aktivitäten in der Dialekt-Szene:
Seit 1997 Mitglied im Stelzhamerbund.
Seit 2002 Vorstandsmitglied im Stelzhamerbund.
Bibliothekar seit 2002.
Bezirksleiter des Stelzhamerbundes, Bezirk Linz Stadt.
Seminarleiter für „Literatur in der Schule“ „Rhythmus und Reim“ und „Reimlose Dichtung“ in Mundart.
Gründer u. Leiter der MUND(oadd)WERKstatt in der Gruppe „neue mundart" (ungereimt) seit 2000.
Gründer u. Leiter der Mundartschreibwerkstatt Zentrum (gereimt) seit 2009.
Repräsentant von Oberösterreich der Gesellschaft der Lyrikfreunde.
Gründungsmitglied des Literaturkreises PromOtheus.
Mitglied des IDI (Internationales Dialektinstitut).
Konsulent der OÖ. Landesregierung für Volksbildung und Heimatpflege.

Preise:
Verleihung Goldenes Ehrenzeichen des Stelzhamerbundes.
Leopold Wandl-Preisträger

PUBLIKATIONEN:
Buchband „Gschlicht und gsagt“ im Jahr 2000
Buchband „Ohne Zwaung“ im Jahr 2002
Buchband „wedan duats“ im Jahr 2006
Buchband „nix haum ma ned“ 2009

In der Mundart schreibt er zeitgenössische Literatur, experimentell und Kurzgeschichten.
In der Schriftsprache beschäftigt sich Walter Osterkorn mit Kurzgeschichten, Lyrik u. Experimentellem.

Veröffentlichungen u. a. in den russischen Literaturzeitschriften –
another hemisphere u. Planetenecho, Rundfunk und Fernsehen.
Lesungen in Österreich, Deutschland und Italien (Meran).

Adresse: Walter Osterkorn, Ödmühlweg 16, A 4040 Linz
Handy: 0664/5432632
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DruckenE-Mail