Pucher ChristiAna

Foto ChristiAnaPucher

geb.1954 in Drosendorf

lebt in Ötztal Bahnhof

schreibt in Schriftsprache und Waldviertler Dialekt

schreiben ist für mich eine Begegnung und Kommunikation mit mir selbst und ein kritisches Hinterfragen des Menschenbildes, wobei mir der Wert des Weiblichen erst richtig bewusst wird

seit 2011 Mitglied der Literaturplattform WortRaum für Oberländer Autorinnen und Mitglied im Turmbund Innsbruck und IDI

Veröffentlichungen in österreichischen Literaturzeitschriften sowie in Anthologien: „Reifes Korn keimt aufs Neue“, Psalmen neu interpretiert, ein Projekett der WortRaum Frauen (Kyrene Literaturverlag 2017),

„Eppes riaht sig“, neue Dialektgedichte von Ost bis West, gemeinsam mit Lea Jehle und Birgit Rietzler (Kyrene Literaturverlag 2019)

Preisträgerin in der Kategorie „Lyrik“ des Forum Land Litreaturpreis 2019.

E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken